MontagsInfo und TTIP Aktionsbündnis Österreich

Startseite » Bedingungsloses Grundeinkommen

Bedingungsloses Grundeinkommen

Bedingungsloses Grundeinkommen

Ein Bedingungsloses Grundeinkommen gibt zumindest schon einmal die Freiheit selbst zu entscheiden ob man sich weiterhin für unsinnige und lebenszerstörende Bestimmungen einsetzen lässt oder nicht.

Es nimmt den Druck sich um das Notwendigste sorgen zu müssen, was eigentlich jedem selbstverständlich grundsätzlich zu einem Lebenswerten Leben zur Verfügung stehen müsste.

Dass das BGE nicht die alleinige Lösung für alle Probleme und nur eine Übergangslösung bietet, ist auch klar. Viel wichtiger wäre es in eine echte Eigenverantwortung gehen zu können. Die aber auch nur dann stattfinden kann wenn sich der Mensch finanziell und geistig frei bewegen kann. Das kann er momentan nicht in diesem von einigen Wenigen vorgegebenen Rahmen, weil er sich hauptsächlich darum kümmern muss wie er seine Existenz finanzieren kann und unsinnige „Gesetze“ eines inzwischen komplett ver-rückten Systemkonstrukts bedienen soll, indem ein einfaches sorgenfreies und Lebenswertes Leben nicht mehr möglich ist.  

Um nun diese grundsätzlichen Lebensnotwendigkeiten ordnen zu können, allen Menschen wieder die Würde geben zu können, keine Dinge tun zu „müssen“ die der menschlichen Natur widersprechen und die Möglichkeit sich wirklich frei entfalten zu können ist also das BGE unabdingbar und notwendig.

Das Recht auf Leben, Nahrung und Unterkunft, auf medizinische Versorgung, Bildung, freie Entfaltung usw. ist ein dem Menschen angeborenes Recht, das unter keinen Umständen eingeschränkt werden darf! Da gibt es nichts zu „diskutieren“!

Flyer Bedingungsloses Grundeinkommen (Flyer für Österreich wird vorbereitet, sobald Nachfrage besteht)

http://www.buergerinitiative-grundeinkommen.de/BbG-Flyer.pdf

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: