MontagsInfo und TTIP Aktionsbündnis Österreich

Startseite » Ernährungssouveränität – Gemeinschaftsgärten

Ernährungssouveränität – Gemeinschaftsgärten

Permakultur – Ausweg aus der Globalisierungsfalle

Die Permakultur als  Planungssystem gedacht, zeigt uns Wege zu tragfähigen Öko- und Sozialsystemen. Ihr Hauptaugenmerk liegt in der Sorge um unsere Erde, der Sorge um unsere Mitmenschen und gerechtes Teilen und Begrenzung des Wachstums. Permakultur steht für Dauerhaftigkeit und wurde bereits in den 70ern des vorigen Jahrhunderts durch den Australier Bill Mollison und seinen Mitarbeiter David Holmgren geprägt.

Schüsslerhof in SüdtirolEine dauerhafte Kultur braucht auch unsere Gesellschaft heute, wir leben in unserer Konsumgesellschaft auf Kosten der 3. Welt, wo Bodenschätze geplündert, Ökosysteme zerstört, Wasser verseucht und die Bewohner vertrieben und ausgerottet werden. Diese Konsumgesellschaft kann auf Dauer nicht Existieren, da sie auf der Verschwendung von Energie, Verseuchung von Trinkwasser und Zerstörung des Bodens aufgebaut ist.

https://permanorikum.wordpress.com/

http://www.perma-norikum.net/
http://www.genussgarten-gruenwald.de/
http://www.gemeinschaftsgarten.net/
http://o-pflanzt-is.de/
http://www.kartoffelkombinat.de/blog/
http://permakulturwaldzell.wix.com/permakulturwaldzell…
http://www.autark-werden.at/
und viele mehr!

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: