MontagsInfo und TTIP Aktionsbündnis Österreich

Startseite » GELDSYSTEM » GELD regiert die Welt … aber wer regiert das Geld?

GELD regiert die Welt … aber wer regiert das Geld?

 

Ein interessanter Vortragsabend in Salzburg!

GELD regiert die Welt … aber wer regiert das Geld?GUNKL philosophiert gemeinsam mit OtmarPREGETTER und wird von AngelaLINDNER auf den Boden dertagespolitischen Tatsachen gebracht…Du würdest zulassen, dass unser Wasser profitgierigen Konzernen überlassen wird? Wohl nie!
Weißt Du aber auch, dass die Gelderzeugung zu 98% privatisiert ist und private Banken das „Geld aus dem Nichts“ (Buchgeld, Giralgeld) ausschließlich als Kredit erzeugen?

Über die Auswüchse des Schuldgeldsystems sprechen

Ökonom Dr. Otmar Pregetter: Der Ökonom sieht diesen Geldsystemfehler als Hauptursache aller Finanzkrisen an. Er führt immer zu einer schleichenden Enteignung von 70-90% der Menschen. Genau dies wird derzeit weltweit in Medien diskutiert. Die Ungleichheit beim Vermögen wird zusätzlich durch jene beim Einkommen verstärkt.
Geniale Videobeiträge deutscher Kabarettisten lockern die wirklich „harte Kost“ auf und tragen zur Aufklärung und zum Verständnis bei. Lösungsansätze und ein kleiner Ausflug in die Quantenphysik bilden den Abschluss des sicher nicht alltäglichen Programms.
DIin Angela Lindner, Lehrerin und Salzburger Landtagsabgeordnete der Grünen, bringt Fakten aus Politik und Schule. Wie mitFachvokabular und zu vielen, sowie unverständlichen Gesetzten Politik gemacht wird. So mussten beispielsweise im Dezember 2014 in Österreichs Gemeinden über 2.000 Verträge abgeschlossen werden – 2,5 Tonnen. EinKontrahierungszwang, das ist eineVertragsabschlusspflicht zwang die Gemeinden dazu. Bei nicht Abschluss drohen Klagen auf hohe Entschädigungen.Lindner nenntdas Erpressung und bringt weitere Beispiele, wie Großkonzerne die regionale Wertschöpfung an sich ziehen.Kabarettist Günther Paal, alias Gunkl kommentiert diese Tatsachen aus der Sicht eines Adlers – also von ganz weit oben… und greift dazu in den Fundus seiner letzten beiden Programme. Er nähert sich den komplizierten Irrungen rund um´s Geld, löst diese auf, sodass die nicht ganz so einfachen Zusammenhänge dem Publikum rasch klar werden. Nebenbei fließt sein Bericht von den Alpbacher-Gesprächen ein, wo er viele verdutzte Gesichter zurück ließ und mit seinen Kommentaren Grabesstille verursachte.

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: