MontagsInfo und TTIP Aktionsbündnis Österreich

Startseite » Bildung — Aus-Bildung » Bildung — Ent-Faltung

Bildung — Ent-Faltung

BILDUNGSSYSTEM – WISSEN SCHAFFEN! ENT-FALTUNG STATT AUS-BILDUNG!

Prof. Dr. Gerald Hüther  Schulen der Zukunft


 

Macht Lernen dumm, ein interessantes und informatives Gespräch zwischen Prof. Hüther und Richard David Precht:

 


Neurobiologe Gerald Hüther: „Stellen Sie sich vor, es gäbe ein Zaubermittel, das ihr Kind stillsitzen und aufmerksam zuhören lässt, das gleichzeitig seine Fantasie beflügelt und seinen Sprachschatz erweitert, das es darüber hinaus auch noch befähigt, sich in andere Menschen hineinzuversetzen und deren Gefühle zu teilen, das gleichzeitig auch noch sein Vertrauen stärkt und es mit Mut und Zuversicht in die Zukunft schauen lässt. Dieses Superdoping für Kindergehirne gibt es. Es kostet nichts, im Gegenteil, wer es seinen Kindern schenkt, bekommt dafür sogar noch etwas zurück: Nähe, Vertrauen und ein Strahlen in den Augen des Kindes. Dieses unbezahlbare Zaubermittel sind die Märchen, die wir unseren Kindern erzählen oder vorlesen. Märchenstunden sind die höchste Form des Unterrichtens. Das Lernen funktioniert bei Kindern (wie bei Erwachsenen) immer dann am besten, wenn es ein bisschen „unter die Haut geht“, wenn also die emotionalen Zentren im Gehirn aktiviert werden und all jene Botenstoffe vermehrt gebildet und freigesetzt werden, die das Knüpfen neuer Verbindungen zwischen den Nervenzellen fördern.“     http://www.lernwelt.at/index.html

Die Initiative Schule im Aufbruch setzt sich dafür ein, dass jede Schule zu einem Lernort wird, an dem Schüler/innen ihre Talente entdecken und ihre Potentiale entfalten können.

Schule im Aufbruch ist die Plattform für die Bewegung von Menschen, die Potenzialentfaltung umsetzen möchten – ein lernendes lebendiges Netzwerk von Lehrer/innen, Schulleitungen, Pädagogen, Schüler/innen und Eltern, die ihre Schulen verändern möchten. Die Plattform und die Angebote stehen allen offen: Geben auch Sie Ihre Erfahrungen weiter und holen Sie sich wertvolle Unterstützung aus dem Netzwerk.

http://www.schule-im-aufbruch.at/

http://www.schule-im-aufbruch.de/



LERNWELT 

Leitung

Prof. Dr. Gerald Hüther – Professor für Neurobiologe – leitet die Zentralstelle für Neurobiologische Präventionsforschung der Psychiatrischen Klinik der Universität Göttingen. Neben ca. 150 Originalarbeiten auf dem Gebiet der experimentellen Hirnforschung in internationalen Fachzeitschriften hat er noch mehrere wissenschaftliche Monographien sowie populärwissenschaftliche Sachbücher publiziert.

 Peter Schipek – Gründer der Lernwelt – Sozialpädagoge – unterrichtet am BFI Berufsförderungsinstitut in Steyr (Oberösterreich). Lektor an der FH Campus Wien.

 

Die Schule ist für Bildung und Erziehung nicht der einzige Ort. Bildung bedeutet mehr als Schulbildung.
Bildung und Erziehung können und dürfen wir nicht nur professionellen Pädagogen und Erzieherinnen überlassen.
Die vielfältigen Talente der Kinder und Jugendlichen zur Entfaltung zu bringen – das ist eine der Hauptaufgaben von uns allen.

Wir kennen auch die Herausforderungen nicht, die uns die Zukunft stellen wird.
Bewältigen können wir sie aber nur, wenn wir jene einzigartigen Potenziale fördern, die in uns allen schlummern.
Diese Initiative beschäftigt sich mit Projekten, die in diese Richtung weisen.

Wieso diese Seiten und warum „Lernwelt“?
Wie funktioniert unser Gehirn? Wie entsteht das Denken im Kopf?
Wie können wir unser ganzes Potenzial des Lernens wecken & pflegen?
Wie lernen wir unsere Fähigkeiten & Talente zu entwickeln?
Mich interessieren Antworten auf diese Fragen.

Eine Website, die den Titel „Lernwelt“ trägt und sich mit Gehirn & Geist befasst,
sollte mit einem Zeichen der Bescheidenheit beginnen. – Bei mir sind es zwei.

Erstens:
Wir wissen nicht, wie unser Gehirn & Geist funktionieren,
jedenfalls nicht annähernd so genau, wie wir über die Funktionen
unseres Körpers Bescheid wissen.

Noam Chomsky schlug einmal vor, wir sollten unsere Unwissenheit
in „Probleme“ und „Geheimnisse“ unterteilen.
Wenn uns ein Problem begegnet, kennen wir vielleicht die Lösung nicht,
aber wir haben gewisse Einblicke und unsere Erkenntnisse wachsen.
Stehen wir aber vor einem Geheimnis, können wir es nur voller Staunen
und Verblüffung anschauen, ohne dass wir wissen,
wie eine Erklärung überhaupt aussehen könnte.

Zweitens:
Ich habe das, was auf diesen Seiten steht, nicht selbst entdeckt.
Von den Ideen auf den folgenden Seiten stammen die wenigsten von mir.
Ich habe aus Fachgebieten Fakten und Theorien ausgewählt,
die besondere Erkenntnisse über Gehirn & Geist, Denken,
Lernen & Bewußtsein bieten.

Ich wünsche auch Ihnen viel Freude beim Entdecken.
Peter Schipek

http://www.lernwelt.at/ueber-die-initiative/index.html

 

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: